Kontakt

Stefan Bertacchini    Dipl. Zukunftsgestalter und Lichtarbeiter

 

Stefan Bertacchini

Jägersland 10

5272 Gansingen

Switzerland

clearings@hispeed.ch

 

Als ich fast 40 Jahre alt wurde, war ich überzeugt alle Bereiche in meinem Leben voll im Griff zu haben. Familie, Gesundheit, Wohlstand, eigene Firma als Innenarchitekt usw. Kein Grund sich zu beklagen, im Gegenteil.

 

Aber dann, wurde ich plötzlich mit Dingen konfrontiert, welche ich nicht einordnen konnte. Ich hatte in der Nacht beim Einschlafen Dinge gesehen, die nur schwer zu beschreiben waren. Ich sah schöne und hässliche Dinge, verstorbene Seelen usw.. Einige dieser Seelen spürten, dass ich sie wahrnehmen konnte, sie fühlten sich von mir angezogen. All das hatte mir grosse Angst gemacht und ich begann an meinem Verstand zu zweifeln. Die schlaflosen Nächte zehrten an meinen Kräften. Ich spürte auch das Energien bei mir waren, welche nicht zu mir gehörten.

 

Also suchte ich Hilfe und kam bald mit verschiedenen Leuten aus der Esoterikszene in Kontakt. Mir wurde versichert, dass mir geholfen werden kann. Zum Schluss hatte das Ganze aber nur den Brieftaschen dieser Personen etwas gebracht.

Mir ging es zunehmend schlechter und erholsamer Schlaf war monatelang nicht mehr möglich. Was kam mit dieser Lebenskrise bei mir zum Ausdruck? Warum musste ich so stark leiden? Diese Fragen beschäftigten mich zunehmend. Ich war überzeugt, dass es dafür sicher einen triftigen Grund geben musste.

 

Als ich kurz vor einem totalen Zusammenbruch einen guten Freund traf, nahm die Geschichte eine positive Wendung. Er sagte zu mir ich habe ein grosses, spirituelles Potential. Mein Seelenplan strebte danach dieses schlummernde Potential zu leben. Er erklärte mir auch, dass ich an heftigen Besetzungen litt. Diese Besetzungen hinderten mich stark an meiner Entwicklung.

Mein Freund befreite mich von den Besetzungen. Nach der Befreiung ging es mir von Tag zu Tag besser und ich konnte mich den Herausforderungen in meinem Leben mit neuer Kraft stellen.

 

Die Themen Besetzungen, Reinkarnationen und Rückführungen hatten mich 

zunehmend interessiert. Deshalb absolvierte ich mehrere Ausbildungen dazu. 

 

Jetzt bin ich bereit das Gelernte umzusetzen. Mein Bedürfnis ist es Menschen zu helfen, die sich von ihren Fremdeinflüssen und karmischen  Altlasten befreien wollen,

so dass sie ihr wahres Potential leben können. Es ist mein grosser Wunsch als guter Lichtarbeiter zu wirken. Ohne meine überstandene Lebenskrise wäre ich nie

Lichtarbeiter geworden. Jede Krise enthält viel Wachstumspotential.